Tag der offenen Tür in der Therapeutischen Wohngemeinschaft Buchenrode

im Rahmen der 29. Frankfurter Psychiatriewoche am 13. September 2017

Die Therapeutische Wohngemeinschaft Buchenrode (TWB) ist eine Einrichtung der Waisenhaus Stiftung des öffentlichen Rechts. In der stationären Wohngemeinschaft für psychisch kranke Jugendliche und junge  Erwachsene  erfahren die Bewohnerinnen und Bewohner Schutz und Geborgenheit, Förderung, Anregung, therapeutische Begleitung und menschliche Begegnung. Das individuell abgestimmte sozialtherapeutische Angebot der Verselbstständigungsgruppe ermöglicht ihnen, sich zu stabilisieren und die Anforderungen des Alltags bewältigen zu lernen.

Die TWB wird in diesem Jahr einen eigenständigen Teil des Rahmenprogramms der 29. Frankfurter Psychiatriewoche gestalten (siehe auch www.psychiatrie-frankfurt-am-main.de). Sie präsentiert sich am 13. September 2017 von 14.00 bis 18.00 Uhr als therapeutische Jugendhilfeeinrichtung mit einem Tag der offenen Tür in Haus und Park und gibt Einblicke in ihre Arbeit und in das Leben in der WG. Fachpersonal sowie u. U. Bewohnerinnen und Bewohner  beantworten bei Kaffee und Kuchen gerne Ihre Fragen. Das Angebot richtet sich insbesondere an Fachkräfte der Bereiche Psychiatrie und Jugendhilfe, betroffene Jugendliche und Familienangehörige und an alle anderen Interessierten.

Zurück